Logo: Beile Trockeneisstrahlen

Home
Trockeneisstrahlen
Vorteile
Anwendungen / Beispiele
Fragen & Antworten
Fotos
Sandstrahlen
Kontakt & Impressum

Fragen & Antworten - Übersicht

Fragen zum Thema Trockeneisstrahlen

Für die Antworten bitte einfach auf die Fragen klicken.

Antworten zum Thema Trockeneisstrahlen

 

Wozu kann Trockeneisstrahlen nicht angewandt werden?

Trockeneisstrahlen ist nichtscheuernd und äußerst schonend gegenüber der Materialoberfläche und eignet sich daher nicht dazu, Oberflächen aufzurauen.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Verursacht Trockeneisstrahlen Kondenswasser?

Bei der Reinigung von heißen Oberflächen entsteht in der Regel keine Kondensation, da die Oberflächentemperatur über dem Taupunkt liegen wird. Falls in Verbindung mit intensiver Reinigung oder Reinigung in kalten Räumen Kondensation auftritt, kann dieser durch Einsatz von Heizlampen, Warmluftgebläsen oder erwärmter Druckluft (Strahlluft) entgegengewirkt werden.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Welche "Reinigungsgeschwindigkeiten" lassen sich erzielen?

Die Reinigungsgeschwindigkeit ist besonders von der Art des Belags, dem darunter liegenden Material, der Werkstücktemperatur, der Luftmenge u.a. abhängig. Am aussagefähigsten ist ein Versuch am aktuellen Objekt.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Ist Trockeneisstrahlen ebenso effektiv wie herkömmliche Reinigungsmethoden?

Ja. In einer überwiegenden Anzahl der Fälle ist Trockeneisstrahlen sogar effektiver wie herkömmliche Reinigungsmethoden.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Verursacht Trockeneisstrahlen Beschädigungen der darunter liegenden Schicht?

Nein. Der Strahldruck wird im Verhältnis zu der behandelnden Oberfläche optimiert, sodass der unerwünschte Belag ohne die darunter liegende Schicht zu beschädigen entfernt wird. Hierbei ist ein reibungsloser Arbeitsablauf von größter Wichtigkeit. Zeitgemäße Reinigung spart nicht nur Zeit, sondern erhöht auch die Produktivität und verlängert die Lebensdauer der Maschinen.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Kann Trockeneisstrahlen zum Reinigen von heißen, in Betrieb befindlichen Werkzeugen benutzt werden?

Ja. Häufig erzielt man eine schnellere und effektivere Reinigung, wenn das zu reinigende Werkstück heiß ist.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Verursacht Trockeneisstrahlen "thermische Belastung" des Materials?

Nein. Die Temperaturänderung des Werkzeugs durch Trockeneisstrahlen ist, im Vergleich zu den Verhältnissen, denen es während des normalen Betriebs ausgesetzt wird, generell geringfügig.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Ist beim Trockeneisstrahlen eine Demontage erforderlich?

Häufig ist eine Demontage der Maschine oder von Teilen nicht erforderlich, wenn mit Trockeneis gereinigt werden soll, da es sich um ein Trockenverfahren handelt, das keine Strahlmittel oder Chemikalien hinterlässt.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Was geschieht mit dem "abgestrahlten" Belag?

1) Ein trockener Belag zerberstet in kleine Teile, die dann zusammengefegt oder weggesaugt werden können.
2) Eine feuchte Schicht (z.B. Öl oder Fett) wird vom Luftstrom weg befördert, ähnlich wie beim Hochdruckreinigen, nur mit dem Unterschied, dass die Oberfläche trocken und sauber hinterlassen wird.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Warum ist Trockeneis herkömmlichen Strahlmitteln vorzuziehen?

Trockeneisstrahlen ist ein völlig trockenes Verfahren. Trockeneisstrahlen ist ungiftig, stromlos und nicht abrasiv. Beim Auftreffen von Trockeneis auf einer Oberfläche verdampft es augenblicklich, was eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Strahlmethoden bietet. Da Trockeneisstrahlen keine sekundären Rückstände (z.B. Sand, Glas oder Plastgranulat) wie bei anderen Strahlmethoden hinterlässt, können Bereiche gereinigt werden, bei denen sich das Strahlmittel sonst normalerweise in Ecken oder unzugänglichen Stellen ansammeln würde. Sekundäre Rückstände (Sand, Glas etc.) fallen nicht an. Nur der entfernte Belag ist anschließend zu entsorgen (zusammenkehren oder staubsaugen). Oft lässt sich eine Maschine, während sie in Betrieb ist auch ohne Demontage reinigen. Dies ist natürlich von großer wirtschaftlicher Bedeutung, da Betriebsunterbrechungen vermieden oder drastisch reduziert werden können.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Was sind Pellets?

Trockeneispellets bestehen aus festem Kohlendioxyd, das durch eine Matrize, ähnlich einem Fleischwolf, gepresst wird. So entstehen Trockeneiskugeln in der Größe eines Reiskorns.
Zurück zu den Fragen

 

 

 

Wie wirkt Trockeneisstrahlen?

Die Trockeneispellets werden mittels Druckluft beschleunigt, wonach sie auf die zu reinigende Fläche auftreffen. Zur Reinigungswirkung tragen drei verschiedene Umstände bei:
Kinetischer Effekt: Beim Auftreffen der Trockeneispellets wird der Belag gelöst und birst auseinander.
Thermischer Effekt: Die niedrige Temperatur der Trockeneispellets macht den Belag spröde, führt zu Rissbildung und trägt zu dessen Loslösen bei, da die Bindung zwischen Belag und der darunter liegenden Fläche herabgesetzt wird.
Sublimations Effekt - Explosionswirkung: Das Trockeneis dringt durch den Belag und verdampft augenblicklich, was eine ca. 700-fache Volumenausweitung mit sich bringt. Durch diese explosive Reaktion wird der Belag von der Oberfläche abgehoben.
Zurück zu den Fragen

Beispiel:
Maschinen-Reinigung

Oben: Vorher
Unten: Nach dem Trockeneisstrahlen
(Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken)

Weitere Fotos: hier

 


Beile Trockeneisstrahlen   -   Auf Sonnenschein 16   -   59269 Beckum

Telefon: 02521 - 96 95 24   -   Kontakt & Impressum


webdesign: www.reuter-werbung.de